PRIDE Logo


Nr. 107/Dezember 2008


Liebe LeserInnen!

Österreich hat eine neue Regierung. Während diese PRIDE-Ausgabe gerade druckfertig gemacht wird, erklären SPÖ-Chef Faymann und ÖVP-Chef Pröll, dass die neue, alte Koalition nach 56 Verhandlungstagen endlich steht. Was sie den Lesben und Schwulen bringen wird, werden wir erst sehen müssen. Im Regierungsübereinkommen heißt es auf Seite 118 dazu nur lapidar: „Zur Schaffung eines Partnerschaftsgesetzes zur rechtlichen Absicherung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften wird eine Arbeitsgruppe (BMJ, BMI, BM Frauen) eingesetzt, die die weitere Vorgangsweise im Detail festlegt.“ Man darf also gespannt sein. Mehr dazu daher dann in der nächsten Ausgabe im Neuen Jahr.

Vorerst hat die Redaktion diesmal nämlich ihr Augenmerk auf andere wesentliche Fragen geworfen, wie den 60. Jahrestag der Erklärung der Menschenrechte (Seite 8) oder anlässlich des Welt AIDS-Tags die Geschichte des Red Ribbons (Seite 82). Und fünf Jahre nach Gründung der GayCops ist Zeit auch nachzufragen, was sich bei der Polizei im Umgang mit Lesben und Schwulen verändert hat (Seite 12). Der typisch österreichische Umgang mit dem Tod von Jörg Haider und die Doppelbödigkeit im Umgang mit sexuellen Ausrichtungen von Österreichischen SpitzenpolitikerInnen sind natürlich ebenfalls Thema dieser Aus­gabe (Seite 15).

Das Kult-Jugendmagazin
„Bravo“ feiert heuer seinen 50. Geburtstag – Grund genug für einen Überblick darüber, wie offen, ungezwungen und für zumindest damalige Lebens­umstände innovativ, so mancher Bericht über Lesben und Schwule im „Bravo“ noch heute wirkt (Seite 70). Für die LiebhaberInnen von Comics gibt es einen kleinen Überblick über die gezeichnete Darstellung von lesbisch/schwulen SuperheldInnen (Seite 66). Und auf Seite 50 gratulieren wir auch noch dem Vorsitzenden unseres HerausgeberInnenvereins Hans-Peter Weingand ganz herzlich zum G.A.L.A. 2008.

Und damit wünschen wir viel Vergnügen mit dieser 107. PRIDE-Ausgabe und bedanken uns bei allen LeserInnen für die Treue. Unser Dank gilt aber auch allen SpenderInnen und InserentInnen im heurigen Jahr, die wesentlich zur Finanzierung dieses Projektes beigetragen haben. Wir freuen uns schon wieder auf die nächsten sechs Ausgaben! Alles Gute für 2009 wünscht mit bewegten Grüßen namens der Redaktion

Gerhard Niederleuthner

Verlosung
Bei der Verlosung im letzten PRIDE wurden folgende GewinnerInnen gezogen: Jeweils eine CD „On The Boys“ von Katy Perry erhalten: Bernadette B. aus Graz und Andrea F. aus Gaming. Die beiden Singles „Gib mir Sonne“ von Rosenstolz gehen an: Heidi M. in Innsbruck und Gabriele Z. in Villach. Über jeweils zwei Rosenstolz-Konzert-Karten freuen sich: Guillermo C. in Graz und Sigrid H. in Schwanenstadt. PRIDE gratuliert herzlich. Die GewinnerInnen wurden schriftlich verständigt.

P.S.: Und nicht vergessen: Über eine kleine Spende freuen wir uns natürlich ganz besonders

Spendenkonto:
UniCredit Bank Austria AG, BLZ 12 000, Konto-Nr: 04925603500;
IBAN: AT69 1100 0049 2560 3500, BIC: BKAUATWW
Kennwort: PRIDE

nach oben
nach oben