PRIDE Logo


Nr. 101/Dezember 2007


Liebe LeserInnen!

Entsprechend der Jahreszeit ist gerade auch die innerpolitische Situation beim Thema gleichgeschlechtliche PartnerInnenschaften: spätherbstlich wechselhaft mit heftigen Stürmen und teils frostigen Temperaturen und dazwischen wieder Sonnenstahlen. Die ÖVP geht einen Schritt vor und zwei Schritte wieder zurück – da war dann doch zu viel Glatteis… Auf den Seiten 12 bis 19 werden die verschiedenen Positionen der Parteien, der Bewegung und der Kirche wiedergegeben – wir werden auch im neuen Jahr sicherlich noch Vieles darüber zu berichten haben.

Bei den Gemeinderatswahlen am 20. Jänner in Graz steht viel am Spiel. Daher hat PRIDE die SpitzenkandidatInnen befragt, warum gerade Lesben und Schwule ihnen, bzw. ihrer Partei Vertrauen schenken sollen. Die Antworten darauf gibt’s auf Seite 32 bis 38. Vielleicht helfen sie ja bei der nicht immer ganz leichten Wahlentscheidung; zumindest aber sollen sie eine Orientierung ermöglichen.

Als PRIDE-Titel analysieren wir den scheinbar unüberwindbaren Widerspruch von Islam und Homosexualität, und die unterschiedlichen Zugänge von jungen MigrantInnen zu Lesben und Schwulen (Seite 24 bis 28).

Aus Anlass des 25-jährigen Gründungsjubiläums unseres MitherausgeberInnenvereins HOSI Linz ist dem PRIDE eine Beilage beigefügt, ein ausführlicher Bericht von der Geburtstagsfeier folgt dann aber erst in der Februar-Ausgabe.

Mit dieser Ausgabe wird Günter Tolars Kolumne „Aus meiner Sicht…“ zum letzten Mal erscheinen. Günter Tolar wird sich in Zukunft mehr seiner schriftstellerischen Tätigkeit widmen und möchte auch schrittweise wieder mehr Zeit für sich und seinen Lebenspartner haben. Seine Kolumne im PRIDE erschien seit der Ausgabe Nr. 65/Dez. 2001, das waren somit 36 Beiträge aus seiner ganz persönlichen, oft auch unbequemen Sicht. Er wird uns als ebenso geistreicher wie politischer Kommentator des Zeitgeschehens fehlen, aber die ganz Redaktion dankt ihm ganz herzlich und wünscht ihm auf diesem Weg alles Gute.

Und weil während der kommenden Feiertage sicher auch Zeit zum entspannten Musikhören ist, verlosen wir zwei aktuelle CDs mit „The Awakening“ von Melissa Etheridge. Einen Bericht dazu gibt es auch auf den Seiten 61 bis 63. Allen LeserInnen, InserentInnen, FörderInnen und Unterstützer­Innen wünschen wir einen guten Abschluss für das Jahr 2007 und freuen uns auf spannende und zukunftsweisende Entwicklungen im Neuen Jahr.

Einen schönen, erholsamen Jahreswechsel wünscht namens der gesamten Redaktion
Gerhard Niederleuthner

P.S.: Und nicht vergessen: Über eine kleine Spende freuen wir uns natürlich ganz besonders

Spendenkonto:
UniCredit Bank Austria AG, BLZ 12 000, Konto-Nr: 04925603500;
IBAN: AT69 1100 0049 2560 3500, BIC: BKAUATWW
Kennwort: PRIDE

nach oben
nach oben