PRIDE Logo


PRIDE 153/Aug. 2016


We are Orlando!

Die Sommermonate standen ganz im Zeichen von CSD-Paraden und Aktionen, die Lesben, Schwule und Transgender sichtbar und spürbar gemacht haben. Wie schnell aber die Bedrohung, die Homophobie in physische Gewalt umschlagen kann, hat leider das Massaker von Orlando gezeigt. Ob in Wien, in Graz oder Linz – Orlando war immer ein Thema, das betroffen, das traurig, das aber auch kämpferischer gemacht hat (Seite 14 bis 23).

Bei der Regenbogenparade gab es positive signalhafte Gesten: Bundeskanzler Christian Kern zeigte sich solidarisch und sprach auf der Bühne (Seite 14) und der Präsident des Bundesrates, Mario Lindner, hatte sein offizielles Coming Out als Schwuler (Interview Seite 6/7) – bleibt nur zu hoffen, dass den Worten und Gesten auch klare politische Taten folgen. Denn die schwulen Flüchtlinge, die aus Todesangst bis nach Österreich flüchten und wie zum Beispiel Adam, der beim LINZPRIDE offen über sein Schwulsein sprach, erwarten sich zu Recht Sicherheit und Rückendeckung, nicht nur von Österreich, von der gesamten EU (Seite 32 – 38).

In diesem Sinne – We are Orlando!
Gerhard Niederleuthner

P.S.: Und nicht vergessen: Über eine kleine Spende freuen wir uns natürlich ganz besonders

Spendenkonto:
UniCredit Bank Austria AG, BLZ 12 000, Konto-Nr: 04925603500;
IBAN: AT69 1100 0049 2560 3500, BIC: BKAUATWW
Kennwort: PRIDE

nach oben
nach oben